merken
PLUS

Leserbriefe

Zum Treffen der Pflegeeltern im Landkreis schreibt Uwe Fullert aus Waltersdorf bei Liebstadt: Im September feierten wir unser diesjähriges Sommerfest der Pflegeelterngruppe des Landkreises Sächsische Schweiz- Osterzgebirge.

Zum Treffen der Pflegeeltern im Landkreis schreibt Uwe Fullert aus Waltersdorf bei Liebstadt:

Viele Helfer machten das Fest

zu einem tollen Erlebnis

Im September feierten wir unser diesjähriges Sommerfest der Pflegeelterngruppe des Landkreises Sächsische Schweiz- Osterzgebirge. Wir durften zu Gast im Haus des Kindes in Pirna sein und das Gelände nutzen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. Für unsere Gäste waren verschiedene Stationen aufgebaut. Neben der Verpflegungsecke standen Kinderschminken und eine sportliche Meile mit sechs verschiedenen Stationen bereit. Ihr sportliches Talent konnten unsere Kinder zum Beispiel beim Teebeutelweitwurf oder beim Dreibeinlauf ausleben. Für jeden Teilnehmer gab es tolle Preise zu gewinnen. Musikalisch zog uns den ganzen Nachmittag Herr Herold von der Diakonie Freital in seinen Bann. Auch ihm gilt unser ganz besonderer Dank!

Anzeige
Nicht verpassen: Die Viterma Hausmesse für Ihr neues Wohlfühlbad
Nicht verpassen: Die Viterma Hausmesse für Ihr neues Wohlfühlbad

Vom 24. - 25. September, von jeweils 9 - 17 Uhr, findet die Viterma- Hausmesse statt. Neben der Veranstaltung vor Ort können sich Interessierte auch online zuschalten.

Doch was wäre ein Sommerfest ohne Gäste? Vielen Dank für die Teilnahme, ohne die ein Gelingen nicht denkbar wäre. Ein besonderer Dank geht an unsere Sponsoren, insbesondere für das Haus des Kindes als Veranstaltungsort, an den Real-Einkaufsmarkt Bannewitz, die Organisation „Ein Herz für Kinder“, Familie Krauspenhaar-Schiller mit der Eismaschine und alle, die uns unterstützten und so einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen des Festes leisteten. Nicht zuletzt gilt unser besonderer Dank den Eltern am Grill, am Schminktisch, an den sportlichen Treffpunkten und an der Versorgungsstation!

Über einen Ferienspaß im DRK-Kinder- und Jugendhaus Faktotum Heidenau schreibt das Haus:

Kürbisschnitzen, Lagerfeuer und eine Nacht im fremden Bett

Eine Übernachtung in unserem DRK-Kinder und Jugendhaus Faktotum in Heidenau – dieses Highlight hatten sich die Teenies für die Herbstferien gewünscht. Am 24. Oktober erfüllte das Faktotum seinen Kindern und Jugendlichen diesen Wunsch. Unterstützt durch die Hilfe unserer ehrenamtlich engagierten Jugendlichen und unsere Praktikantin, wurde dieser Ferientag – mit Vorbereitung der Dekoration für Halloween, Lagerfeuerchen, Spiel und Spaß, besonders beim Schattentheater – zu einem rundherum schönen Ferienerlebnis für die Teilnehmer.

Ein leckeres Abendessen wurde von allen gemeinsam vorbereitet, und auch das gemeinsame Frühstück zum Abschluss gehört schon zur Tradition.

Wie wir festgestellt haben, kann sogar der gemeinsame tägliche Kampf mit dem Laub richtig Spaß machen.