SZ +
Merken

Leserbriefe

Resümee zur Ausstellung „Lebenswege ins Ungewisse“ Einfühlsame Begegnung mit vielen Schicksalen Als Vertriebener aus der Oststadt von Görlitz bekam ich durch Zufall die Gelegenheit, mit meiner Vita zur Entstehung der Ausstellung beizutragen.

Teilen
Folgen
NEU!

Resümee zur Ausstellung „Lebenswege ins Ungewisse“

Ihre Angebote werden geladen...