SZ +
Merken

Lichtenberger Dritter bei Sachsenwettstreit

Mirko Fries wollte schönster sächsischer Feuerwehrmann werden. Am Ende reichte es für den dritten Platz.

Teilen
Folgen
NEU!

Da halfen am Ende auch die Anfeuerungsrufe der Unterstützer nicht mehr: Der Titel „Schönster Feuerwehrmann Sachsens 2013“ ging nicht nach Lichtenberg. Der hiesige Starter Mirko Fries wurde aber am Ende immerhin Dritter. Für ihn und seine Fans ist das auf jeden Fall ein Grund zur Freude.

Ihre Angebote werden geladen...