merken

Liebesbriefe ins Gefängnis

Ein 29-Jähriger soll versucht haben, seine Freundin zu ermorden. Die Frau jedoch schreibt ihm noch immer.

©  dpa / Symbolbild

Neue Geduldsprüfung für das Schwurgericht. Seit Dienstag steht ein 29-Jähriger wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Dresden. Doch was Ghaleb N., ein gelernter Fischer aus Tunesien, dort bislang zum Besten gegeben hat, zehrt zunehmend an den Nerven aller Prozessbeteiligten. Laut Anklage habe N. am 29. Juli 2018 seine Freundin töten wollen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden