merken

Döbeln

Linke wollen eigenen Mann als Vize-OB verhindern

Die Partei hadert mit der Rolle von Lothar Schmidt und seiner Nähe zu CDU. Auch die AfD erhebt auf den Posten Anspruch.

Lothar Schmidt (Die Linke) war Stellvertreter des Döbelner Oberbürgermeisters. © SZ-Archiv

Döbeln. Am 22. August wird sich der Döbelner Stadtrat konstituieren. Gewählt werden dann auch die beiden ehrenamtlichen Stellvertreter des Oberbürgermeisters Sven Liebhauser (CDU). 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden