SZ +
Merken

Lions-Frauen sammelten über 1400 Euro

Das Geld wurde bei zwei Basaren eingenommen, die der Club Meissen-Domstadt veranstaltet hatte.

Teilen
Folgen
NEU!

Die im Lionsclub Meissen-Domstadt zusammengeschlossenen Frauen aus Meißen und Umgebung haben in den vergangenen Wochen mehr als 1400 Euro für den guten Zweck zusammengetragen. Wie Präsidentin Gundula Sell berichtet, waren die Frauen auf dem Meißner Weihnachtsmarkt präsent. Vom 28. bis 30. November boten sie in der für Vereine vorgesehenen Verkaufshütte ein reichhaltiges Angebot – u.a. handgemachte Plätzchen, Keramik aus der Werkstatt des Museums unterwegs e.V. und CDs des Paten-Lionsclubs Käthe Kollwitz Dresden – feil. Insgesamt wurden 756,70 Euro eingenommen. Der Erlös geht zum größten Teil an den Zadeler Hort, der für einen Klettergarten sammelt, und an das Frauenschutzhaus als Beihilfe für den Nikolaus, informiert Gundula Sell.

Ihre Angebote werden geladen...