SZ + Dippoldiswalde
Merken

Mopedfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Dippoldiswalde ist am Freitag ein Mopedfahrer schwer und seine Mitfahrerin leicht verletzt worden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Bei dem Unfall wird der Mopedfahrer schwer verletzt.
Bei dem Unfall wird der Mopedfahrer schwer verletzt. © Marko Förster

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag gegen 17 Uhr in Dippoldiswalde. Es wurden zwei Personen verletzt.

Ein Mopedfahrer fuhr die Rabenauer Straße stadtauswärts und überholte ohne Licht ein Auto, welches gerade abbremste und möglicherweise abbiegen wollte. In diesem Moment kam aus der Nikolai-Ostrowski-Straße ein roter Pkw. Die Fahrerin erkannte das Moped zu spät. Beide Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen. Der Mopedfahrer und seine Sozius krachten gegen das Auto und schleuderten über das Auto. 

Der Kradfahrer wurde mit schweren Verletzungen (Oberschenkelhalsbruch) vom Rettungsdienst in die Dresdner Uniklinik gefahren. Seine Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. 

Die Polizei nahm den Unfall auf und ermittelt zur genauen Ursache. Es kam zeitweise zu Behinderungen des Straßenverkehrs. (mf)