merken
PLUS Zittau

Motorradfahrer fährt Rentner tot

Wie es zu der Kollision ihrer Fahrzeuge bei Wittgendorf kam, ist noch ungewiss.

Der Unfallort bei Wittgendorf.
Der Unfallort bei Wittgendorf. © © xcitePRESS

Ein dramatischer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagvormittag auf der  Ortsverbindungsstraße K8617 zwischen Wittgendorf und Schlegel. Für einen Beteiligten kam jede Hilfe zu spät.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 34-jähriger Motorradfahrer gegen 10.25 Uhr auf einen in gleicher Richtung fahrenden 70-jährigen Fahrer eines E-Bikes auf. Die beiden Fahrer stürzten in der Folge schwer. Ersthelfer versuchten, die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte zu versorgen. Der Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und erlag dort kurz darauf seinen schweren Verletzungen. Der Kradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Anzeige
Filmfans, ab ins Dreiländereck!
Filmfans, ab ins Dreiländereck!

Kino, Konzerte, Gespräche: Am 24. September geht das Neiße Filmfestival in seine 17. Auflage – die nicht umsonst den Untertitel "Wild Edition 2020" trägt.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Auch ein Unfallgutachter war vor Ort. Der Sachschaden wird vorläufig mit 5.000 Euro beziffert. Die Straße musste für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Zittau