SZ +
Merken

Mut zur Freiheit

Unter dem Titel Perspektiven veröffentlicht die Sächsische Zeitung kontroverse Essays, Kommentare und Analysen zu aktuellen Themen. Texte, die aus der ganz persönlichen Sicht der Autoren Denkanstöße geben, zur Diskussion anregen sollen.Heute: SZ-Autor Peter Ufer meint, wir glaubten, die Freiheit zu besitzen. Er fragt, ob wir ebenfalls bereit wären, alles aufzugeben, um sie zu verteidigen und kommt zu dem Schluss: Freiheit heißt, keine Angst zu haben vor der eigenen Courage.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Peter Ufer

Ihre Angebote werden geladen...