SZ +
Merken

Nachrichten

Bautzen. Eine Amokdrohung hat am Freitag für einen Großeinsatz der Polizei in Bautzen gesorgt. Gefahndet wurde nach einem 17-Jährigen. Die Hinweise auf den Jugendlichen kamen laut Polizei von einer Schülerin.

Teilen
Folgen
NEU!

Amokdrohungan Bautzener Schule

Bautzen. Eine Amokdrohung hat am Freitag für einen Großeinsatz der Polizei in Bautzen gesorgt. Gefahndet wurde nach einem 17-Jährigen. Die Hinweise auf den Jugendlichen kamen laut Polizei von einer Schülerin. Demnach drohte der Gesuchte damit, an der Gesundbrunnen-Oberschule „Ärger zu machen“. Die Zeugin gab an, dass der Junge möglicherweise bewaffnet sei. Nach zwölf Stunden Fahndung konnte die Polizei den Jugendlichen festnehmen. Er war offenbar mit einem Auto stundenlang planlos durch die Gegend gerast und hatte mehrere Unfälle angerichtet. Verletzt wurde niemand. Woher das Auto stammt, war zunächst noch unklar. Weitere Details gab die Polizei nicht bekannt. (SZ/us)

Ihre Angebote werden geladen...