SZ +
Merken

Nachtwanderungen und Skinhead-Parties

Seit dem 28. Mai ist Bautzen im Sprachgebrauch der rechtsextremen Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) kein "weißer Fleck" mehr. Auf ihrer Internet-Seite teilt die Partei die Gründung eines Kreisverbandes mit, des 23. in Sachsen.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Sebastian Beutler

Ihre Angebote werden geladen...