merken

Dippoldiswalde

Nationalpark verschärft Schutz brütender Vögel

Besucher haben wiederholt in der Böhmischen Schweiz Falken beim Brüten gestört.  Das soll künftig hart bestraft werden.

Horstschutzzonen wie hier im Nationalpark Sächsische Schweiz werden auch in Böhmen eingerichtet.
Horstschutzzonen wie hier im Nationalpark Sächsische Schweiz werden auch in Böhmen eingerichtet. © Mike Jäger

Besucher im Nationalpark Böhmische Schweiz müssen sich im kommenden Jahr auf mehr Kontrollen gefasst machen. Zumindest jene, die sich auf unerlaubten Pfaden in der Nähe von Brutstätten streng geschützter Vögel befinden. Jedes Jahr von März bis Juni markiert der Nationalpark Zonen, zu denen der Zutritt verboten ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden