SZ +
Merken

Naundorfer feiern wieder ihr Parkfest

Naundorf. Zum fünften Mal findet im Naundorfer Schlosspark das Parkfest statt. Am Wochenende vom 18. bis 20. August lädt der Naundorfer Heimatverein „Otto‘s Eck“ interessierte Gäste ein. Der Freitag lockt mit einem Freiluftkino im Park.

Teilen
Folgen

Naundorf. Zum fünften Mal findet im Naundorfer Schlosspark das Parkfest statt. Am Wochenende vom 18. bis 20. August lädt der Naundorfer Heimatverein „Otto‘s Eck“ interessierte Gäste ein. Der Freitag lockt mit einem Freiluftkino im Park. Hier gibt es gegen 20.30 Uhr einen Überraschungsfilm zu sehen.

Die offizielle Eröffnung ist am Sonnabend etwa um 15 Uhr an „Otto‘s Eck“ in Naundorf mit den „Weißeritztal-Musikanten“. Von 15 Uhr bis 20 Uhr können die Besucher auf dem Festplatz alles über das Thema Schafe lernen. Von Informationen über die traditionelle Schafzucht, dem Scheren der Tiere bis hin zur Möglichkeit, Schafprodukte zu erwerben, wird einiges geboten. Außerdem findet am Sonnabend und Sonntag im Schloss die Fotoausstellung „Naundorf und Umgebung“ statt. Ebenfalls präsentiert wieder der Naundorfer Grafiker und Maler Jan Kunze dort seine Werke.

Wer schon immer Schmied werden wollte, kann am Sonnabend ebenfalls von 15 Uhr bis 20 Uhr in der Gaststätte „Zur Schmiede“ ein Schauschmieden beobachten. Gegen 20 Uhr gibt es dann Tanz im Festzelt mit DJ Sven und der Musikgruppe „Kloppholz“.

Den letzten Festtag eröffnet ein Preisskat um 9 Uhr, und gegen 14 Uhr können die Besucher einem Chorkonzert des „Friedrich-Silcher-Chores“ Dippoldiswalde und des „Männerchores Poisental“ aus Freital lauschen. (mh)

Eintritt: Freitag und Sonntag frei, Sonnabend nur für das Festzelt drei Euro