SZ +
Merken

Neu-Gohrischerin lädt zum Reden ein

Ursula Unger will authentisch leben. Deshalb nennt sie ihren Gesprächskreis so und ist gespannt, wer mitmacht.

Teilen
Folgen
NEU!

Authentisch zu sei, ist das Einfache, das oft schwer zu machen ist: Herausfinden, was wirklich zu uns passt, was wir gern machen oder erfahren möchten und das dann auch zu leben. Das ist der Anspruch von Ursula Unger. Sie lebt seit einem reichlichen Jahr in Gohrisch und will nun etwas für die Kommunikation im Ort tun. Morgen lädt sie erstmals zu einer Runde „Authentisch leben“ ein.

Ihre Angebote werden geladen...