merken
PLUS

Neue Chefin im Pflegeheim

Sylvia Khelfa leitet jetzt die K&S Seniorenresidenz in Wilsdruff. Sie ist ganz angetan von der „schönen, kleinen Stadt“.

Von Annett Heyse

Die Wilsdruffer K&S Seniorenresidenz unweit der Mittelschule wird seit einigen Tagen erstmals von einer Frau geleitet. Sylvia Khelfa hat Anfang November die Geschäfte in die Hand genommen. Sie löst Matthias Oppel ab, der das Haus seit der Eröffnung 2008 fünf Jahre lang geführt hatte. Oppel übernimmt bei der K&S eine andere Aufgabe. Sylvia Khelfa ist den Heimbewohnern schon bekannt – sie wurde bereits seit Oktober in Wilsdruff eingearbeitet.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Zuvor war die 45-Jährige in einem Pflegeheim auf der Königsbrücker Straße in Dresden tätig, dass ebenfalls von K&S betrieben wird. Sie arbeitete dort als Wohnbereichsleiterin. Nebenbei studierte sie Betriebswirtschaft – die Voraussetzung für die leitende Tätigkeit.

Sylvia Khelfa, die in Langebrück wohnt, hatte bisher zu Wilsdruff keinen Bezug. „Wilsdruff kannte ich nur als Abfahrt an der Autobahn“, gibt sie zu. Umso angetaner ist sie nun „von dieser schönen, kleinen Stadt“. Eine angenehme, familiäre Atmosphäre habe sowohl das Heim als auch dessen Umgebung.

In Wilsdruff ist Khlefa, die seit 18 Jahren im Pflegeberuf arbeitet, für 97 Bewohner und knapp 70 Mitarbeiter zuständig. Außerdem hat die Einrichtung derzeit drei Auszubildende.