merken

Döbeln

Neue Kommissare für die Polizei

Über 140 Absolventen haben die Polizeihochschule in Rothenburg verlassen. Von den Abgängen profitiert auch Mittelsachsen.

Im kommenden Jahr werden einige Beamte das Revier in Döbeln aus Altersgründen verlassen. Laut Leiter Andrée Wagner soll es für die Kollegen Ersatz geben.
Im kommenden Jahr werden einige Beamte das Revier in Döbeln aus Altersgründen verlassen. Laut Leiter Andrée Wagner soll es für die Kollegen Ersatz geben. © Dietmar Thomas

Chemnitz/Döbeln. Die mittelsächsischen Reviere haben Nachwuchs erhalten. Insgesamt 25 Absolventen der Polizeihochschule in Rothenburg in der Oberlausitz werden zukünftig ihren Dienst in Döbeln, Freiberg, Rochlitz oder Mittweida absolvieren. Eine neue Polizeikommissarin hat bereits am Dienstag im Döbelner Revier angefangen, wie Andrzej Rydzik, Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz, auf Nachfrage mitteilte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden