Teilen:

Neue Pläne für Tellkamps Filmkulisse

Anpacken und raus. Für Felix Peter, Patrick Siemokat, Andy Werner und Jan Thüne (v.l.) sind die Tage in dem Tharandter Wohnheim gezählt. Mitten in der Prüfungszeit sollen sie umziehen. © Egbert Kamprath

Das prominente Wohnheim in Tharandt wird verkauft. Die Studenten müssen ausziehen.

Hier wohnt es sich ruhig, fernab von Straßenlärm und dem Trubel der Stadt – eigentlich. Seit einigen Tagen aber schlafen die Studenten in dem Wohnheim auf der Weißiger Höhe in Tharandt unruhig. Das Haus, das 2011 als Kulisse für den Film „Der Turm“ mit Regisseur Uwe Tellkamp und Schauspieler Jan Josef Liefers diente, wird verkauft. Alle Studenten müssen raus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden