Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Radebeul
Merken

Neuer Trafo für die Straßenbahn

Neben dem alten Haus in Zitzschewig wird gerade das neue ausgebaut. Das kann mehr als sein Vorgänger.

Von Ines Luft
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Noch nicht am Netz. Im neuen, im Vergleich zum Vorgänger kleineren DVB-Trafohaus auf der Meißner Straße an der Stadtgrenze zwischen Radebeul und Coswig müssen erst alle Einbauten komplett und alle Leitungen angeschlossen sein.
Noch nicht am Netz. Im neuen, im Vergleich zum Vorgänger kleineren DVB-Trafohaus auf der Meißner Straße an der Stadtgrenze zwischen Radebeul und Coswig müssen erst alle Einbauten komplett und alle Leitungen angeschlossen sein. © Arvid Müller

Radebeul/Coswig. Fast scheint es, als wolle sich das neue Trafohaus der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) verstecken. Zwischen seinem deutlich größeren Vorgänger und den Gewächshäusern der benachbarten Gärtnerei in Zitzschewig. Wer es sucht, sollte genau hinschauen, um es nicht zu übersehen. Neben dem Haus Nummer 454 auf der Meißner Straße, dem in den 80er-Jahren entstandenen Gleichrichterunterwerk, so der korrekte Name.

Ihre Angebote werden geladen...