SZ +
Merken

Noch vier Tage Ferien: Das sind die Angebote

Die Sommerferien gehen so langsam zu Ende. Aber es gibt noch reichlich Freizeitprogramm von Coswig bis Radebeul.

Teilen
Folgen

Jugendhaus „Exil“ Coswig, Dresdner Straße 30.

„Bald ist Weihnachten/Bratäpfel und Plätzchenbacken“. Am Dienstag, dem 3. August, ab 14 Uhr können Kinder und Jugendliche von acht bis 16 Jahren für zwei Euro an der Weihnachtsbäckerei teilnehmen und schon mal das Plätzchenbacken üben.

Mohrenhaus Radebeul

Moritzburger Straße 51.

In der letzten Ferienwoche ist das Mohrenhausg als ein offenes Freizeittreff mit Schülercafé und Jugendtreff geöffnet. Freizeitangebote wie Tischtennis, Fuß- und Volleyball sind für alle Jugendlichen kostenfrei.

Sternwarte Radebeul, Auf den Ebenbergen 10a.

Samstags werden um 15 und 19 Uhr Führungen angeboten. Außerdem findet am 4. August die Fulldome-Show „Musels Fahrt zur Erde„ für Kinder statt. Am 5. August gibt es im Rahmen des Familienplanetariums in „Wie die Sternbilder an den Himmel kamen“ Geschichten zu den Sternbildern zu hören. Eintrittspreise sind vier Euro für Erwachsene bzw. ermäßigt zwei Euro. 0351-8305905.

Stadtbibliothek Radebeul Ost, Sidonienstraße 1c.

Am Mittwoch, 4. August um 10 Uhr, wird der Film „Karlsson vom Dach“ für Kinder ab 5 Jahren gezeigt und am Donnerstag, 5. August um 10 Uhr, beantwortet Gerd Sobtzyk in einer Lesung die Frage“Wie ensteht ein Buch?“. Die Lesung ist geeignet für Kinder ab sieben Jahren. Der Unkostenbeitrag liegt bei jeweils einem Euro.0352-8305232.

Familieninitiative Radebeul e.V., Altkötzschenbroda 20.

In der letzten Ferienwoche können Kinder und Jugendliche an einer „Steinwerkstatt“ „rund um den Stein“ teilnehmen. Die Kosten von 20 Euro pro Tag schließen Betreuung, Fahrt und Verpflegung mit ein. Anmeldung entweder telefonisch am Vorabend oder bis neun Uhr an der Familieninitiative Radebeul. 0351-8397321.

Karl-May-Museum Radebeul, Karl-May-Straße 5.

Am Mittwoch, 4. August um 15 Uhr, stellt das Museumsmaskottchen die Sonderausstellung „Indianer Spielen macht viel Spaß“ vor. Für Kinder ab fünf Jahren, Eltern und Großelter werden im Museumsgarten der „Villa Bärenfett“ Geschicklichkeitsspiele angeboten. Der Eintritt pro Person kostet einen Euro zum Eintrittspreis (Erwachsene sieben Euro, Ermäßigt fünf Euro, Kinder drei Euro, Familienkarte 16,50 Euro).Kontakt: 0351-8373055. (SZ)