SZ +
Merken

Nochmals alles auf Anfang nach dem Rohrbruch

Sarah Schüler musste ihr neu eröffnetes Foto-Studio in Kamenz vor Weihnachten noch einmal unfreiwillig schließen. Nun geht es aber voran.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sarah Schüler hat ihren Beruf von der Pike auf gelernt. Nun freut sie sich im wiedereröffneten Studio an der Zwingerstraße auf die Kundschaft. Die kleine Zwangspause hat sie gut überstanden.
Sarah Schüler hat ihren Beruf von der Pike auf gelernt. Nun freut sie sich im wiedereröffneten Studio an der Zwingerstraße auf die Kundschaft. Die kleine Zwangspause hat sie gut überstanden. © Matthias Schumann

Kamenz. Anfang September startete Sarah Schüler in einen neuen Lebensabschnitt: Die gelernte Fotografin machte sich an der Zwingerstraße in Kamenz mit ihrem eigenen „Photo-Studio“ selbstständig. Immerhin acht Jahre war sie vorher fest beim Kamenzer Traditionshaus „Foto Steinborn“ angestellt. Sie kannte die Abläufe in der Branche genau und wusste, worauf sie sich einlässt. 

Ihre Angebote werden geladen...