SZ +
Merken

Notiert

Mit 1,4 Promille nachts in Stauda unterwegs Stauda. Auf der Priestewitzer Straße in Stauda hielt die Polizei am Donnerstag gegen 22.50 Uhr einen Audi A 6 im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle an.

Teilen
Folgen

Mit 1,4 Promille nachts

in Stauda unterwegs

Stauda. Auf der Priestewitzer Straße in Stauda hielt die Polizei am Donnerstag gegen 22.50 Uhr einen Audi A 6 im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle an. Der Atemalkoholtest bei dem 28-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,40 Promille fest. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, behielten den Führerschein ein und fertigten eine Strafanzeige. (SZ)

Straßenbau in Naundorf beginnt am 10. Juli

Thiendorf. Der Gemeinderat hat den Straßenbau in der Ortslage Naundorf an das Dobraer Unternehmen Wolfgang Hausdorf vergeben. Baubeginn ist am 10. Juli. Die Arbeiten werden sich bis zum20. Oktober erstrecken. Verbaut werden hier 420 000 Euro, davon 80 Prozent aus Fördermitteln.(SZ/krü)

TS-Bau Union Riesa flickt Straße Am Fiebig

Thiendorf. Die Gemeinde Thiendorf steckt die 14 665 Euro Fördermittel für die Straßenwinterschäden in die Reparatur der Straße Am Fiebig im Gewerbegebiet Thiendorf. Beginnend ab der Liegaer Straße werden 530 Quadratmeter schadhafte Stellen ausgebessert. Ausführender Betrieb ist die TS-Bau Union Riesa. Die Instandsetzung beginnt in der kommenden Woche. (SZ/krü)

Keine höhere Kita-Gebühr in der Gemeinde Thiendorf

Thiendorf. Elternbeiträge für Kindertagesstätten bleiben in der Gemeinde konstant. Das ergab eine Kostenrechnung, bei der klar wurde, dass die vorherige Erhöhung ihren Zweck erfüllt hat. Die Gemeinde liegt innerhalb der in Sachsen vorgegebenen Richtlinie. (SZ/krü)