SZ +
Merken

Nünchritz und Zeithain haben vier Ehrenbürger

Nünchritz, Zeithain

Teilen
Folgen
NEU!

Der 86-jährige Karl Schöche und die ein Jahr jüngere Dorothea Körnig sind nicht nur Heimatchronisten von Zeithain – sie tragen auch die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde. Schöche verfasste unter anderem ein militärhistorisches Buch über den Standort Zeithain und gilt als wandelndes Lexikon in Angelegenheiten rund um das „Alte Lager“. Dorothea Körnigs Aktivitäten widmeten sich vor allem dem Zusammentreffen der alliierten Truppen im Jahr 1945 bei Kreinitz. In der ehemaligen Mittelschule Kreinitz schuf sie in den 1980er Jahren ein noch heute bestehendes Museum.

Ihre Angebote werden geladen...