merken
PLUS

Bischofswerda

Ohornerin eröffnet Fitnessstudio

Das Studio entsteht in Radeberg - und soll ein ganz besonderer Anlaufpunkt werden.

Noch befinden sich die früheren Lagerräume am Landwehrweg in Radeberg im Umbau. Schon bald ist dort das Fitnessstudio von Dana Herrlich Zuhause.
Noch befinden sich die früheren Lagerräume am Landwehrweg in Radeberg im Umbau. Schon bald ist dort das Fitnessstudio von Dana Herrlich Zuhause. © Foto: René Plaul

Radeberg/Ohorn. Dana Herrlich weiß, was sie will. Und sie will eine Menge. Die Geschäftsfrau investiert gerade viel Geld, um am Radeberger Landwehrweg ein Personaltrainings- und Kursstudio zu bauen. Nicht irgendein 0815-Studio. Sondern ein ganz besonderes. Einen Ort, an dem Trainierende immer einen Trainer an ihrer Seite haben, sprich individuell betreut werden. „Das hat eine ganz andere Verbindlichkeit.“ Außerdem könne man so besser in Kontakt bleiben, eine Beziehung aufbauen. „Dadurch können wir uns in die Lebenssituation der Kunden einfühlen, um Lösungen anzubieten.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden