SZ +
Merken

Ostritzer Jugendliche sind die „Stärken vor Ort“

Am Freitag fand die Auftaktveranstaltung des gleichnamigen Projektes statt. Initiiert hat es die Initiative „Arsch hoch 2.0“.

Teilen
Folgen
NEU!

Da tönt es nach 18 Uhr am vergangenen Freitag ganz cool aus der Turnhalle Lessingstraße in Ostritz „... OOO-Town, in Ostritz ja da geht noch echt was los...“ Und Name ist bekanntlich Programm, denn hier findet gerade die Auftaktveranstaltung zum Projekt „Stärken vor Ort“ statt. Dazu haben die Projektleitung des Bundesprogramms gemeinsam mit den Arsch-hoch-Veteranen eingeladen.

Ihre Angebote werden geladen...