SZ + Radeberg
Merken

B 97: „Wir brauchen die Ortsumgehung“

Der Ottendorfer Ortschaftsrat hatte sich für einen Planungsstopp der Umfahrung ausgesprochen, sie bringe kaum Vorteile. Anwohner sind anderer Meinung.

Von Thomas Drendel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Auf der B 97 in Ottendorf-Okrilla sind Tag für Tag Tausende Fahrzeuge unterwegs. Anwohner fordern deshalb den Bau einer Umgehungsstraße.
Auf der B 97 in Ottendorf-Okrilla sind Tag für Tag Tausende Fahrzeuge unterwegs. Anwohner fordern deshalb den Bau einer Umgehungsstraße. © Archivfoto: Thorsten Eckert

Ottendorf-Okrilla. Die Verlegung der B 97 aus Ottendorf-Okrilla ist eines der größten Vorhaben, das im Bundesverkehrswegeplan für das Rödertal vorgesehen ist. Derzeit wird das Projekt geplant, die Bauarbeiten beginnen frühestens in zehn Jahren. Jetzt ist in Ottendorf eine Diskussion über den Nutzen der geplanten Straße entbrannt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!