merken

Radebeul

Parken auf dem Anger nicht mehr möglich

Die Stellplätze fallen ab Montag weg, weil fürs Weinfest aufgebaut wird. Ab Freitag ist komplett gesperrt.

So warb Weinprinzessin Katrin Hecht kürzlich  für das Weinfest. Am Montag beginnen die Aufbauarbeiten. Auf dem Anger gilt dann ein Parkverbot.
So warb Weinprinzessin Katrin Hecht kürzlich für das Weinfest. Am Montag beginnen die Aufbauarbeiten. Auf dem Anger gilt dann ein Parkverbot. © Archiv/Arvid Müller

Radebeul. Radebeuls größtes Fest wirft seine Schatten voraus. Am Montag beginnen die Aufbauarbeiten für das Herbst- und Weinfest, das vom 27. bis 29. September rund um den Anger in Altkötzschenbroda gefeiert wird. Bühne, Stände und Bühnen müssen jetzt aufgestellt werden. Deshalb kann auf dem Dorfanger nicht mehr geparkt werden. Es herrscht absolutes Halteverbot entlang der Straße.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden