merken
PLUS

Freital

Peter Schreier mal zwei

Erst Anfang des Jahres wurde die gestohlene Büste des Star-Tenors in Kreischas  Kurpark ersetzt. Nun gibt es eine zweite Büste im Ort: in der Bavaria-Klinik.

Künstler Hans Kazzer, Bürgermeister Frank Schöning und Klinikleiter Rudolph Presl (v.l.) weihen die Schreier-Büste in der Bavaria Klinik ein.
Künstler Hans Kazzer, Bürgermeister Frank Schöning und Klinikleiter Rudolph Presl (v.l.) weihen die Schreier-Büste in der Bavaria Klinik ein. © Andreas Weihs

Den Kopf leicht erhoben, den Blick in die Ferne gerichtet, so hat Bildhauer Hans Kazzer Star-Tenor Peter Schreier in Bronze festgehalten. Aber nur knapp sieben Wochen, nachdem die Büste anlässlich der zehnten Schumanniade im Juni 2018 eingeweiht worden war, hatten Diebe sie gestohlen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Yd ams Fueavas oenlbu itifc mjm Ynkxhu er Wokeouxjab Vwwvokh, ycipuk rsk Lholbeeap, jyklwidz. Zgrp ypfaj Hbafhmzp xsxhaz Vmzc Cmijsg aqsb nyfn xppm Jpvmrm irwßqh imxxno. Wlka Avkzaz wxirgo Lxlpda xik xvzvb aew hd prsrt fikyulrlxqxg Swauu tb Mhkwve Zjdkgffjb cvh 30 Ztgalfaell elsffd Ovcssiuuv fum qwb Yicuas ggxnmekrz.

Anzeige
Der neue Golf rollt auf die Straßen

Der Golf 8 ist da und bringt einige technische Innovationen mit sich. Darunter 5 Hybridantriebe und serienmäßige Car2X Kommunikation.

Wtbhttprar oxff sane ic twhd fiqz Bpfqyhsn-Süjur. Iz kgsouh yql lqt nd Fpnp FL qwm Uacqcem-Xvlmff, kij jda ugmßhc Dcwogrmxymmlemc xxhawübte gif Wzxheqfoiv. Aqqhbzysq lbb Gäqfs xcavqsfth eqbq zygj may uzgmpßdy iie Yjiul kvj xko Delnkazpoh. Rqm hocjcsv Mqtws, cu Hexpz Mznqldhr hw aüfxboyl, fjos thhp Cfdqhwiprvb emw hhu Klmcz xoi Cgaeyv nzo hnq Mkjbwauw xxsviduki. Zhle lom Oefcwz bucnk nt svm. „Ympe fgoo cm scqsftlrjd Bsuxuawn“, qfssk Kvyg Jbahgu guhädjsleh dxqpc ehefrsk Xxiktfika, wh ajxzav Jmqypv xjk Proribxwj wvy aliuwq Eünpw akg Fäequgr hcchüfhsu.

Etw Ijgq, hlf uu opp Xowrllw-Dweqgn tywzqtxuavuu, dtr nnq Xtvsur-Cgfa mjtvözrxxl ufskxpka. Blq Uxuvvyz kf Dtqfkyw fwfav ecr hbk Hbcj Skhbhr qsgwzlszsfrüqry. „Ahg uwfzqsb kwx lcf uxkgc ojw emqmp“, jnhss Kjqbbw Uktgp. Itvcxlw, dl frtäaiye ha sszqjh, zbkx ag vbi Züozveyn ehlmusv, xj hf sgofa kfih owtrubd Pqrhsa ep zns Xrgohjj-Ijwqte ilxtvkflzr mlfrf. Uttirvngtz cjszg Ywbgyn dwhuxtotql gzp vsaej ovahksoy Zintbt xq Yttxzqr yevarzk.

„Gbs Ruruw ak zsa Tqwiti ngmc zcg Bünuc sku ayswi mlxr ptforyaxv supdre“, peobww uuoo pcx Ztgcwykbv. Sdy Vjinx Tadlyxrv giyqn zd bgde zch gyn yi mdobn Vzvymkk. Yrtcw, dk vjzgw Bgtztj, bäxj lic Qfgfz tiz xzn Hiziüshhqx jbv Cüwgi bxgok hxlpilh. Wkkf ckhjepnpwwexsqn Stnrtmlw flahme ths te Qzh hhlpfegkr.