SZ +
Merken

Pflegesystem ist zu unflexibel

Die langfristige Festlegung der Pflegepauschalen erinnert an Planwirtschaft, kritisiert Theresa Hellwig.

Von Theresa Hellwig
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© SZ/Uwe Soeder

Wer sich ein neues Auto kauft, eines mit guter Ausstattung, der zahlt mehr, als jemand, der sich einen Gebrauchtwagen zulegt, ohne Klimaanlage und mit Kassettenrekorder. Es gibt zu wenig Pflegekräfte, das ist lange bekannt. Vor allem, wenn mal ein Pfleger oder eine Pflegerin krank wurde, blieb im Dienstplan eine Lücke. Durch die Pflegereform sind viele Pflegeheime nun mit mehr Personal ausgestattet. Eine bessere Pflege mit mehr Pflegekräften kostet mehr Geld, das ist nur allzu logisch. 

Ihre Angebote werden geladen...