SZ +
Merken

Poisentaler sagt ade

Freital. Die Schilder gegenüber der Sparkasse werben für frisches Lammfleisch und Rippchen. Allerdings ist das Angebot befristet: Zum Jahresende wird die traditionsreiche Potschappler Filiale der Poisentaler Fleisch und Wurstwaren GmbH geschlossen.

Teilen
Folgen
NEU!

Freital. Die Schilder gegenüber der Sparkasse werben für frisches Lammfleisch und Rippchen. Allerdings ist das Angebot befristet: Zum Jahresende wird die traditionsreiche Potschappler Filiale der Poisentaler Fleisch und Wurstwaren GmbH geschlossen. Geschäftsführer Detlef Wegner macht dafür den schlechten Zustand des Hauses verantwortlich. Schon allein aus Gründen der Hygiene sei an eine Weiterführung des Ladens nicht zu denken. „Das ist schade, ich habe selbst in diesem Geschäft meine Lehre absolviert“, sagt Wegner. Zudem habe Poisentaler viele ältere Stammkunden in Potschappel. Die beiden Verkäuferinnen sollen in andere Filialen wechseln. Davon hat das Freitaler Unternehmen allein in der näheren Umgebung zwei – im Burgker Real-Markt und in der Döhlener Panschau-Galerie.

Ihre Angebote werden geladen...