SZ +
Merken

Polizeibericht

Meißen. Ein 18-jähriger Mann versuchte Sonnabendnachmittag in den Meißner Neumarkt-Arkaden Damenstiefel und Socken aus einem Schuhgeschäft zu stehlen. Als er ohne zu bezahlen die Kassenzone verlassen wollte, hinderten ihn zwei Mitarbeiter daran.

Teilen
Folgen
NEU!

18-Jähriger bei Schuhdiebstahl ertappt

Meißen. Ein 18-jähriger Mann versuchte Sonnabendnachmittag in den Meißner Neumarkt-Arkaden Damenstiefel und Socken aus einem Schuhgeschäft zu stehlen. Als er ohne zu bezahlen die Kassenzone verlassen wollte, hinderten ihn zwei Mitarbeiter daran. Der Mann setzte sich zwar heftig zur Wehr, um zu entfliehen, doch konnte er letzten Endes von hinzukommenden Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden. Dabei stellte sich heraus, dass der Dieb bereits am Vormittag in der Filiale ein paar Schuhe hatte mitgehen lassen, und diese beim Überfall trug. Seine eigenen Schuhe hatte er in einem Schuhkarton deponiert. Nach Aufnahme der Anzeige durfte der junge Mann in seinen alten Schuhen wieder gehen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 100 Euro.(SZ)

Ihre Angebote werden geladen...