SZ +
Merken

POLIZEIBERICHT

ÜBERLADEN. Einen in Richtung Dresden fahrenden Pkw mit Anhänger zogen Polizeibeamte am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der A 4, in Höhe des Autobahndreiecks Nossen, aus dem Verkehr. Der Verdacht, dass der Anhänger des polnischen Fahrzeuges überladen war, bestätigte sich.

Teilen
Folgen
NEU!

ÜBERLADEN. Einen in Richtung Dresden fahrenden Pkw mit Anhänger zogen Polizeibeamte am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der A 4, in Höhe des Autobahndreiecks Nossen, aus dem Verkehr. Der Verdacht, dass der Anhänger des polnischen Fahrzeuges überladen war, bestätigte sich. Mit 1 130 Kilogramm lag eine Überladung von 122 Prozent vor, da das zulässige Gesamtgewicht laut Fahrzeugschein nur 510 Kilogramm betrug.

Ihre Angebote werden geladen...