SZ +
Merken

POLIZEIBERICHT

GESCHLEUDERT. In Höhe der Ortschaft Ablaß geriet ein Mazda am Montag gegen 14.10 Uhr auf der Autobahn A 14, Richtung Leipzig, von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und wurde wieder auf die Fahrbahn geschleudert.

Teilen
Folgen
NEU!

GESCHLEUDERT. In Höhe der Ortschaft Ablaß geriet ein Mazda am Montag gegen 14.10 Uhr auf der Autobahn A 14, Richtung Leipzig, von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und wurde wieder auf die Fahrbahn geschleudert. Dort kam der Pkw auf dem Dach zum Liegen. Schwer verletzt wurden der 18-jährige Fahrer und eine 19-jährige Insassin. Am Pkw entstanden 15 000 Mark Sachschaden. Eine Vollsperrung der BAB 14 am Unfallort war auf Grund der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen bis 15.10 Uhr erforderlich.

Ihre Angebote werden geladen...