SZ +
Merken

Radeberger Sportverein feiert „90 Jahre Handball“ mit hochkarätigen Spielen

Rund 250 Besucherkamen in die Halle des Berufschulzentrums. Sie erlebten Live-Musik und sportliche Bestleistungen.

Teilen
Folgen
NEU!

Als die White Heat Drummers des Radeberger Spielmannszuges in die Halle des Berufschulzentrums einmarschierten, war die Stimmung auf dem Höhepunkt. Sie brachten den Sportlern am Sonnabend ein Geburtstagsständchen. Denn den ganzen Tag wurde hier 90 Jahre Handball in Radeberg gefeiert. Das geschah vor allem sportlich. Der Radeberger SV hatte sich hochkarätige Mannschaften eingeladen und die rund 250 Zuschauer waren begeistert. Los ging es bereits am Mittag. Ab 12.30 Uhr stand ein Team mit Allstars des RSV auf dem Parkett. Sie traten gegen die RSV-Frauen an. Hier zeigte sich, dass die „Allstars“ in Sachen Handball nichts verlernt haben. Mit schnellem und druckvollem Spiel bewiesen Frauen um Kerstin Grölz ihre Erfahrung, die sie zum Teil in der Bundesliga gesammelt hatten. Die Begegnung endete 25:11 für die RSV-Allstars.

Ihre Angebote werden geladen...