SZ +
Merken

Radebeulerin erobert Modewelt

Manchmal steckt man in der Klemme. Auf der einen Seite liebt man seine Heimat, auf der anderen will man groß herauskommen. Dass das nicht immer vereinbar ist, musste Wenke Sommer erkennen. Sie fühlt sich wohl in Radebeul zwischen den romantischen Weinhängen.

Teilen
Folgen
NEU!

Manchmal steckt man in der Klemme. Auf der einen Seite liebt man seine Heimat, auf der anderen will man groß herauskommen. Dass das nicht immer vereinbar ist, musste Wenke Sommer erkennen. Sie fühlt sich wohl in Radebeul zwischen den romantischen Weinhängen. Die Lößnitzstadt ist aber eben keine Modemetropole. Auch nicht Dresden. Und deshalb ist die 22-Jährige nach Berlin ausgezogen, um von dort die Modewelt zu erobern.

Ihre Angebote werden geladen...