SZ + Sport
Merken

Die verrückte Geschichte vom Rennsteig-Rekordläufer

So einen Blödsinn hat Wolfgang Nadler eigentlich nie wieder machen wollen. Doch seit 1975 ist der Sachse ununterbrochen am Start. Auch dieses Jahr, fast ganz allein.

Von Maik Schwert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wolfgang Nadler ist immer mal wieder auch in Dresden, zuletzt Anfang dieser Woche. Da hat er mit seinem Enkel dessen 5. Geburtstag gefeiert.
Wolfgang Nadler ist immer mal wieder auch in Dresden, zuletzt Anfang dieser Woche. Da hat er mit seinem Enkel dessen 5. Geburtstag gefeiert. © Ronald Bonß

Alles beginnt im Herbst 1974 an der Uni Leipzig mit wöchentlich zweimal zehn Kilometern. Da ahnt Wolfgang Nadler noch nicht, dass er ein halbes Jahr später zu seinem ersten Rennsteiglauf über 82 Kilometer antritt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport