merken

Bischofswerda

Sachsens bester Hauswirtschaftslehrling

Die ersten Absolventen verlassen in diesem Jahr die Berufsschule in Bischofswerda. Sie sind gut vorbereitet auf die Zukunft.

Margarida Monteiro ist Sachsens bester Hauswirtschaftslehrling. Im Sommer wird sie die Ausbildung an der Oberlausitzer Berufsschule für Hauswirtschaft in Bischofswerda beenden. In ihrem Praxisbetrieb, dem Berggasthof Butterberg, betreut sie auch das Frühs © Steffen Unger

Bischofswerda. Sechs verschiedene leckere Snacks mit einem Wareneinsatz von insgesamt maximal zehn Euro – Margarida Monteiro weiß, wie’s geht. Beim sächsischen Wettbewerb der Hauswirtschaftslehrlinge in Chemnitz kreierte die Bischofswerdaerin unter anderem einen Schinken-Käse-Toast, einen Bratwurstsnack, Schoko-Muffins und einen Bananen-Buttermilch-Smoothie. Damit überzeugte sie die Jury genauso wie mit einer schriftlichen Arbeit und in zwei Gesprächen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden