merken
PLUS

Scheidende IHK-Chefin ausgezeichnet

Gudrun Laufer hat zum Abschied die höchste Auszeichnung der Kammer, die goldene Ehrennadel, überreicht bekommen.

Löbau-Zittau. Mit der Überreichung der „Goldene Ehrennadel der IHK Dresden“ ist die langjährige Zittauer Geschäftsstellenleiterin der Industrie- und Handelskammer (IHK), Gudrun Laufer, in den Ruhestand verabschiedet worden. Damit sei das große Engagement für die regionale Wirtschaft und ihr nachhaltiges Wirken gewürdigt worden, teilte die IHK mit. Frau Laufer war über ein Jahrzehnt Ansprechpartner für rund 7 000 Unternehmer in der Region Löbau-Zittau. Gewürdigt wurde auch die Zusammenarbeit mit der Hotelfachschule CEFPPA im Elsass, die Gudrun Laufer mit aufgebaut und über 20 Jahre im Namen der IHK Dresden begleitet hat. Dieses Engagement für den Gastronomie-Nachwuchs fand auch die Anerkennung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes durch die Auszeichnung mit einem Award.

Frau Laufer leitete die Geschäftsstelle 18 Jahre. Ihr Nachfolger ist Matthias Schwarzbach, seit mehreren Jahren bei der IHK und zuvor in leitender Position beim Landkreis Löbau-Zittau tätig. Zur Verabschiedung in Zittau waren 150 Unternehmer, Vertreter von Kreis und Kommunen, der Politik und aus der IHK gekommen, vor allem aber die Redner des Empfangs. (SZ)

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.