merken

Radeberg

Schloss Wachau ist verkauft

Drei Interessenten wollten das historische Gemäuer kaufen und sanieren. Am Mittwoch entschied sich der Gemeinderat für einen Bewerber.

Auf einer eigens dafür angelegten Insel steht das Barockschloss Wachau. Seit Mittwochabend hat es einen neuen Besitzer.
Auf einer eigens dafür angelegten Insel steht das Barockschloss Wachau. Seit Mittwochabend hat es einen neuen Besitzer. © Archivfoto: Stephan Böhlig

Die Gemeinde wollte das Schloss Wachau schon länger loswerden. Zu hoch seien die Unterhaltungskosten des barocken Schmuckstückes gewesen. Doch immer wieder gab es noch letzte Details mit potenziellen Interessenten zu klären und der Beschluss des Gemeinderates wurde nicht gefasst. Der letzte Verkauf ist vor mehr als zwei Jahren geplatzt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden