SZ + Dippoldiswalde
Merken

Seit Monaten durch die Grenze getrennt

Er ist aus Dresden, sie aus Ústí nad Labem. Warum René Schönfelder und Eliška Vengleřová am Ende ihrer Geduld sind und mit Hunderten anderen zur Grenze fuhren.

Von Steffen Neumann
 4 Min.
Teilen
Folgen
Deutsch-tschechisches Paar Schönfelder, Vengleřová: Mitte Juni wäre es theoretisch möglich, von Deutschland über Österreich nach Tschechien zu reisen.
Deutsch-tschechisches Paar Schönfelder, Vengleřová: Mitte Juni wäre es theoretisch möglich, von Deutschland über Österreich nach Tschechien zu reisen. © Andreas Weihs

Es ist eine der wenigen Möglichkeiten für René Schönfelder und Eliška Vengleřová, Zeit miteinander zu verbringen. Die beiden sind ein Paar, doch seit über zwei Monaten durch die deutsch-tschechische Grenze getrennt. Am Samstag haben sie einen Ausflug ins Erzgebirge unternommen, um sich an einem grenzüberschreitenden Wanderweg bei Oelsen ganz legal für einige Stunden zu treffen. Sie aus Ústí nad Labem kommend, er aus Dresden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde