merken

Döbeln

Sieben Minuten fürs erste Kennenlernen

An der Oberschule geht es zu wie beim Speed-Dating. Dabei treffen sich Firmenvertreter und womöglich künftige Azubis.

Stefan Groß, Elektromeister der Firma Söhnel Elektroanlagen, gibt Estelle Pfitzner bei der Berufsorientierungsmesse in der Oberschule Roßwein Hinweise zur Ausbildung. © Dietmar Thomas

Roßwein. Sieben Minuten Zeit hat eine Schülergruppe, um sich einen schnellen ersten Eindruck von einer Firma zu machen. An der Geschwister-Scholl-Oberschule dreht sich am Mittwoch für die Schüler der Klassen 7 bis 9 alles um Berufsorientierung. Dazu kamen Vertreter der Unternehmen ins Schulhaus an der Grafe Straße.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden