merken

Freital

So geht’s an der B 170 weiter

Die Bundesstraße in Bannewitz wird vierspurig. Der Projektleiter erklärt wie – und warum der Bau derzeit im Verzug ist.

Gerome Weber vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr leitet den Ausbau der B 170 in Bannewitz. Die innovative Technik, die künftig an der Straße anliegen soll, ist selbst für den erfahrenen Projektleiter eine Neuheit.
Gerome Weber vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr leitet den Ausbau der B 170 in Bannewitz. Die innovative Technik, die künftig an der Straße anliegen soll, ist selbst für den erfahrenen Projektleiter eine Neuheit. © Karl-Ludwig Oberthuer

Der neue Asphalt ist schon drauf. Noch aber bleibt die Fahrt darüber den Baufahrzeugen vorbehalten. Dort, wo vor wenigen Wochen Bagger den Erdboden kräftig durchwühlten, zieht sich nun die neue Deckschicht wie ein schwarzes Band durch die Landschaft. Im Hintergrund liegt die Silhouette der Landeshauptstadt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden