SZ +
Merken

Sohland und Gersdorf – steinalt und doch modern

Im Nordosten des Lausitzer Berg- und Hügellandes liegt einer der interessantesten Berge der Region, der Rotstein. Zu seinen Füßen zieht sich langgestreckt das Dorf Sohland hin. Es hat etwas mit dem nicht weit entfernten Gersdorf gemeinsam: Zur Zeit der hochmittelalterlichen Besiedlung wurden beide Orte dem Milzener Land zugeordnet und damit klar auf slawische Wurzeln hingewiesen. Bis heute eine lange Geschichte, für Gersdorf und Sohland am Rotstein stolze 775 Jahre lang. Da gibt es viel zu erzählen.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Ralph Schermann

Ihre Angebote werden geladen...