SZ +
Merken

Sportlich, tierisch und motorisiert

In den Orten zwischen Boxberg, Nieder Neundorf, Niesky und Horka gab es viel zu erleben. Manche Veranstalter litten unter der Konkurrenz.

Teilen
Folgen

Von Rolf Ullmann

Regen am Montag. Aber da sind die meisten Feste der Region schon Geschichte. Nur das Kromlauer Park- und Blütenfest und das Pfingstturnier-Fest in Horka haben mit dem wettertechnischen Wermutstropfen zu kämpfen. Dafür haben die kleineren Feste der Region gespürt, dass die Großveranstaltungen viele Gäste ziehen.

Die Fütterung der insgesamt fünf Waschbären in ihrem Gehege bildete am Sonntagmittag fraglos einen der Höhepunkte während des Tages der offenen Tür anlässlich der Feier zum 25-jährigen Bestehen des Tierheimes St. Horkano in Horka.
Die Fütterung der insgesamt fünf Waschbären in ihrem Gehege bildete am Sonntagmittag fraglos einen der Höhepunkte während des Tages der offenen Tür anlässlich der Feier zum 25-jährigen Bestehen des Tierheimes St. Horkano in Horka.
Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Nieder Seifersdorf sicherte sich den Sieg beim Badewannenrennen auf dem Schwarzen Schöps um den Wanderpokal des Bürgermeisters.
Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Nieder Seifersdorf sicherte sich den Sieg beim Badewannenrennen auf dem Schwarzen Schöps um den Wanderpokal des Bürgermeisters.
Ausfahrt der Biker während des traditionellen Bikertreffens des MC Schlesien Niesky am Sonnabend, hier bei der Durchfahrt durch die Görlitzer Straße in Niesky.
Ausfahrt der Biker während des traditionellen Bikertreffens des MC Schlesien Niesky am Sonnabend, hier bei der Durchfahrt durch die Görlitzer Straße in Niesky.

Beim 7. Pfingstrennen um den Bärwalder See hatten die Organisatoren allerdings einen Teilnehmerrekord aufgestellt. Es gab so viele kurzentschlossene Sportler, dass der Laufstart um 15 Minuten verschoben werden musste. Mit über 500 Startern kann das Pfingstrennen 2015 aufwarten.

Ebenfalls sportlich sind die Nieder Seifersdorfer: Vier Mannschaften nahmen die Herausforderung des 14 Grad kalten Wassers des Schwarzen Schöps beim Badewannenrennen während des Feuerwehrfestes an. Diesmal mussten die Kartenfreunde Waldhufen den Gastgebern den Vortritt lassen. Auf den Plätzen folgten die Freiwillige Feuerwehr Jänkendorf und die Jugendfeuerwehr aus Thiemendorf,

Dass Horka nicht nur mit Pferden glänzt, hat das Tierheim Horkano bewiesen. Beim Tag der offenen Tür gab es einen Hundefutterbasar und viel Freude für Groß und Klein zum Jubiläum.

In Nieder Neundorf organisierte der Dorfverein Nieder Neundorf mit den anderen Vereinen des Ortes das 51.  Dorf- und Parkfest in der bestens gepflegten Anlage.

In Niesky dröhnten über 100 Biker am Sonnabendnachmittag mit ihren heißen Öfen durch Niesky und während der anschließenden Rundfahrt durch den Landkreis. Danach wurde beim Motorradclub ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.