SZ +
Merken

Stahlbau Niesky blutet für Plauener Fehler

Über fast zehn Jahre sollen im Plauener Stahlbau Bilanzen manipuliert worden sein. Es geht dabei um eine Summe von etwa 98 Millionen Mark. Gewinne aus vergangenen Jahren sind Makulatur. Von einer Restrukturierung des Unternehmens ist auch das Nieskyer Tochterunternehmen betroffen.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Frank Thümmler

Ihre Angebote werden geladen...