SZ + Pirna
Merken

Start im neuen Pirnaer Schulhaus

Das Rathaus hat die Pestalozzi-Oberschule in Copitz für 15,8 Millionen Euro erweitern und sanieren lassen. Sie ist nun pünktlich fertig geworden.

Von Thomas Möckel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sanierte Pestalozzi-Oberschule, Architekt Andreas Mohring: moderne Bildungsstätte für 420 Schüler.
Sanierte Pestalozzi-Oberschule, Architekt Andreas Mohring: moderne Bildungsstätte für 420 Schüler. © Norbert Millauer

Die Pestalozzi-Oberschüler können ab dem neuen Schuljahr 2020/21 im modernisierten Komplex an der Schulstraße in Pirna-Copitz unterrichtet werden. Der Umbau der Bildungsstätte ist pünktlich zum Schuljahresbeginn fertig geworden. Damit endet auch die Interimszeit, während der die Schüler im Schulgebäude an der Nicolaistraße untergebracht waren. 

Ihre Angebote werden geladen...