SZ +
Merken

Synagoge wird nach Flut saniert

Die jüdische Gemeinde erhält rund 23 000 Euro vom Freistaat. Damit sollen beschädigte Wände und das Dach repariert werden.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Juliane Richter

Ihre Angebote werden geladen...