merken

Pirna

Tausend Hände gegen den Industriepark

Fast 600 Demonstranten fordern einen Planungsstopp für das Gewerbegebiet am Pirnaer Feistenberg – aus mehreren Gründen.

Menschenkette gegen den geplanten Industriepark Oberelbe (IPO) am 1. Mai auf dem Feistenberg: Mit dem Gewerbegebiet wird wertvolles Ackerland zubetoniert.
Menschenkette gegen den geplanten Industriepark Oberelbe (IPO) am 1. Mai auf dem Feistenberg: Mit dem Gewerbegebiet wird wertvolles Ackerland zubetoniert. © Norbert Millauer

Ingo Düring hat sich eine leuchtend rote Warnweste übergestreift, dann greift er zum Megafon, mit verstärkter Stimme ruft er in die Menge: „In drei Minuten marschieren wir los.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden