SZ +
Merken

Tempo 30 gegen Lärm im Lockwitzgrund gefordert

Die enge Talstraße durch das Wohngebiet ist für Busfahrgäste und Fußgänger gefährlich.

Teilen
Folgen
NEU!

Die Straße Lockwitzgrund ist laut, eng und gefährlich, und die Grundstücke der Eigenheime reichen bis fast an die Fahrbahn. Deshalb drängt jetzt die Linke im Stadtrat darauf, für die Piste auf der ganzen Länge eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer einzuführen. Stadträtin Margot Gaitzsch sagte gestern: „Die Straße muss genau so behandelt werden wie ein kompaktes Wohngebiet, in dem Tempo 30 üblich ist.“

Ihre Angebote werden geladen...