SZ +
Merken

Teure deutsche Klaviere im Ausland gefragt

Seifhennersdorf/Braunschweig. „Man müsste Klavier spielen können. Wer Klavier spielt hat Glück bei den Fraun“, sang Johannes Heesters einst in den 40er-Jahren. Nicht nur für angehende Herzensbrecher steht das Instrument mit den 52 weißen und 36 schwarzen Tasten hoch im Kurs.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Joachim Göres

Ihre Angebote werden geladen...