SZ +
Merken

Theater Junge Generationfür Spielzeit fit gemacht

In den Spielpausen wurden seit 2005 für 1,5 Millionen Euro das Dach saniert und der Brandschutz verbessert.

Teilen
Folgen
NEU!

Pünktlich zum Beginn der neuen Spielzeit sind die Sanierungsarbeiten am Theater Junge Generation (TJG) abgeschlossen worden. „Letzte Handgriffe werden noch erledigt, aber die beeinträchtigen den Spielbetrieb nicht“, sagt TJG-Sprecher Norbert Seidel. Das Hochbauamt hat seit 2005 jeweils in den Spielpausen des Theaters bauen lassen. Insgesamt wurden rund 1,5Millionen Euro in den Erhalt und die Sanierung der Gebäude an der Meißner Landstraße 4 investiert.

Ihre Angebote werden geladen...